Vorbereitung der TTG Mücke läuft auf Hochtouren

Der Saisonstart in den heimischen Tischtennisligen steht unmittelbar bevor – und die Tischtennis-Spieler der TTG Mücke bereiten sich intensiv darauf vor. So stehen in den nächsten Tagen noch diverse Vorbereitungsspiele auf dem Plan.

Auf eine Einladung des FC Rüddingshausen waren 3 Mücker Spieler zu einem 2er-Mannschaftsturnier angetreten. Hier konnte vor allem Carsten Stiehler mit seinem Sohn Jonas überzeugen. Sie erreichten am Ende den 2. Platz. Steffen Metz scheiterte mit seinem Spielpartner im Viertelfinale, für Tobias Metz kam das Aus bereits in der Vorrunde.

Auch das Training hat nach den Sommerferien wieder deutlich an Fahrt aufgenommen. Nach der Renovierung des Dorfgemeinschaftshauses in Nieder-Ohmen herrschen hier ideale Bedingungen für Tischtennis. So kann immer montags ab 20 Uhr im DGH trainiert werden. Interessierte, die früher bereits gespielt haben sind hier natürlich genauso willkommen wie Neueinsteiger. Zusätzlich werden regelmäßig mittwochs Vorbereitungswettkämpfe im Rahmen des sog. VR-Cups ausgetragen.

Für Kinder und Jugendliche, die gerne mal etwas Neues ausprobieren wollen, besteht die Möglichkeit das Jugendtraining immer donnerstags, von 19 bis 20 Uhr in der alten Sporthalle der Gesamtschule Mücke auszuprobieren. Hier werden die ersten Grundlagen unter Anleitung von erfahrenen Trainern geübt. 

Rene Nicklas gewinnt 2. VR-Cup in Mücke

Auch die zweite Auflage des VR-Cups der TTG Mücke war wieder ein voller Erfolg. Aus organisatorischen Gründen fand das Turnier in der alten Sporthalle der Gesamtschule Mücke in Nieder-Ohmen statt, was dazu führte, dass diesmal sogar 16 Teilnehmer am Start waren.

Am Ende des Abends stand mit Rene Nicklas vom Gastgeber TTG Mücke der Favorit auf dem Siegertreppchen. Er musste allerdings im letzten Spiel Matchbälle gegen Christian Becker (TSG Lollar) abwehren, um sich ungeschlagen den Sieg zu sichern. Christian Becker landete am Ende mit 4:2 Siegen auf dem 3. Rang. Dazwischen platzieren konnte sich noch Marco Mlynarz vom TSV Marbach mit einer Bilanz von 5:1.

Auch diesmal nahmen einige Teilnehmer wieder weite Strecken in Kauf, um teilnehmen zu können. So waren beispielsweise Yueran Zhou und Thomas Paul eigens aus Baden-Württemberg angereist, während Ricardo Landsrath aus Lüdersdorf in Nordhessen den weiten Weg auf sich nahm. Der gesellige Teil im Anschluss kam natürlich ebenfalls nicht zu kurz, sodass die Teilnehmer rundum zufrieden mit dem Abend waren.

Der organisatorische Ablauf funktionierte erneut hervorragend. Dadurch konnte ein flüssiger Spielablauf garantiert werden. Weiteren Austragungen steht somit nichts im Wege. Die Turniere werden in Zukunft regelmäßig, meist wöchentlich, von der TTG Mücke ausgerichtet. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden die Anmeldungen nach Eingang berücksichtigt. Weitergehende Informationen gibt es unter https://ttgmuecke.de/vr-cups/ oder unter https://www.httv.de/sport/vr-cup/.

Interessierte und Zuschauer sind herzlich willkommen!


TTG Mücke startet wöchentliche Turnierserie

Am vergangenen Mittwoch war es endlich soweit. Nach intensiver Planung und Vorbereitung konnte die Tischtennis-Gemeinschaft aus Mücke den ersten VR-Cup ausrichten. Der VR-Cup ist eine vom Hessischen Tischtennis Verband ins Leben gerufene Turnierserie, die mit einer Vielzahl an Turnieren an verschiedenen Standorten in ganz Hessen immer wieder für neue Teilnehmerfelder und damit verbunden für ständige Abwechslung sorgt. Gern genutzt werden die Turniere auch zur Saisonvorbereitung, denn die neue Spielrunde beginnt bereits Mitte September mit den ersten Spielen. Als einer der ersten Vereine des Vogelsbergkreises veranstaltet nun auch die TTG Mücke regelmäßig Turnierabende.

Der Premierenabend war dann auch direkt überaus erfolgreich und wurde hervorragend angenommen. Das Turnier war bereits 2 Wochen vorher restlos ausgebucht, und sogar die Warteliste war gut gefüllt. Die Organisation lief hervorragend und im Ablauf gab es keine zeitlichen Verzögerungen, sodass die Stimmung bei allen Beteiligten sehr gut war. Letztlich duellierten sich 10 Spieler aus unterschiedlichen Vereinen um den Sieg.

Als Sieger des Abends kam am Ende Jonas Stiehler in das Ziel, der aktuell für die TSF Heuchelheim aufschlägt. Nach 6 Spielrunden hatte er eine weiße Weste vorzuweisen. Das direkte Duell mit seinem Vater, Carsten Stiehler von der TTG Mücke, konnte er in 4 knappen Sätzen für sich entscheiden. Carsten Stiehler blieb somit am Ende der zweite Platz mit einer Bilanz von 5:1. Als Dritter schaffte es Bernd Kraft von der TTG Büßfeld auf das Podium. Er konnte sich aufgrund des besseren Satzverhältnisses gegen Holger Simon von der TTG Schadenbach durchsetzen, da beide eine Bilanz von 4:2 Siegen aufweisen konnten. Besonders erwähnenswert ist auch die weiteste Anreise, die Günter Paulitsch vom VFL Lauterbach zurückgelegt hatte.

Die Turniere werden in Zukunft regelmäßig, meist wöchentlich, von der TTG Mücke ausgerichtet. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden die Anmeldungen nach Eingang berücksichtigt. Weitergehende Informationen gibt es unter https://ttgmuecke.de/vr-cups/ oder unter https://www.httv.de/sport/vr-cup/.

Interessierte und Zuschauer sind herzlich willkommen!


TTG Mücke schafft Klassenerhalt in der Bezirksoberliga!

Nachdem die reguläre Saison bereits seit einigen Wochen beendet war, musste die 1. Mannschaft der TTG Mücke noch nachsitzen. Im Relegationsspiel gegen die 2. Mannschaft des TSV Allendorf/Lumda stand die Zugehörigkeit zur Bezirksoberliga auf dem Spiel. Weiterlesen

Erste Mannschaft der TTG Mücke muss in die Relegation

Am Wochenende standen die letzten Rückrundenspiele aller Mannschaften der TTG Mücke auf dem Programm. Weiterlesen

Dritte Mannschaft mit erwartet hoher Niederlage

Am Freitagabend spielte die dritte Mannschaft der TTG Mücke auswärts gegen den Aufstiegsaspiranten TV „Frohsinn“ Grebenau. Weiterlesen