Punkteteilung zwischen der TTG Mücke II und dem TV „Frohsinn“ Grebenau Nach rund 4 Stunden hartem Kampf

Herren Bezirksklasse Gr. 2 

TTG Mücke II : TV „Frohsinn“ Grebenau   8:8

Im letzten Spiel des Mannschaftskampfes, das insgesamt 7 Fünf-Satz-Spiele beinhaltete, triumphierte das Schlussdoppel Metz / Stiehler. Nach dieser erzielten Punkteteilung haben die Spieler von der TTG Mücke II um die Nummer 1 Andreas Zimmer nun 9 Pluspunkte in der Tabelle. Nach den Doppeln  zeigte das Zwischenergebnis ein 1:2. Bis in den Fünften Satz ging die Partie zwischen Andreas Zimmer und Montanus, die Andreas Zimmer letztendlich mit 3:2 für sich entscheiden konnte. Auf Messers Schneide stand die Partie zwischen Steffen Metz und Marcus Eid, ehe sich der Gastspieler mit 3:2 durchsetzte. Wenig später ging es beim Stand von 2:3 weiter, als das mittlere Paarkreuz die nächsten Spiele bestritt. Auf Messers Schneide stand das Spiel zwischen Carsten Stiehler und -Remujs Goleanu, das letztlich mit 3:2 an den Gastspieler ging. Beim nachfolgenden 6:11, 11:7, 11:3, 11:7-Erfolg gegen -Alexander Hartung hatte Oliver Schwenzer nur im ersten Satz Probleme. Gut gekämpft, aber verloren, hieß es bei der folgenden 1:3 Niederlage jedoch für Andreas Grün gegen Fabian Holzbrecher. Auf Messers Schneide stand das Spiel zwischen Wilhelm Metz und Harald Mattke, bevor sich der Gastspieler mit 9:11, 4:11, 11:3, 11:8, 8:11 durchsetzte. Vor dem Duell der Einser stand es mittlerweile 3:6. Wenig Gegenwehr bekam Andreas Zimmer bei seinem Sieg in drei Sätzen von Marcus Eid. Beim Sieg in vier Sätzen gegen Carsten Montanus hatte Steffen Metz nur im ersten Satz Probleme. Bei diesem Satzverlust blieb es aber auch. Auf dem falschen Fuß erwischte Carsten Stiehler seinen Gegner Alexander Hartung beim klaren Sieg ohne Satzverlust. Das Resultat vor dem Match der beiden Vierer zeigte ein 6:6. Nicht wirklich einen Fuß auf die Erde bekam im Gegenzug Oliver Schwenzer anschließend bei der klaren 0:3 Niederlage gegen Remus Goleanu. Unbeeindruckt von einem 2:0-Rückstand, kam Andreas Grün gegen Harald Mattke dann besser ins Spiel und gewann die Partie noch im finalen Durchgang. Unzufrieden über seine Fünf-Satz-Niederlage gegen Fabian Holzbrecher war indes Wilhelm Metz, obwohl er alles gegeben hatte. Im nun folgenden entscheidenden Schlussdoppel erreichte dann die Spannung den Siedepunkt. Bevor sich die beiden Doppel final duellierten, stand es 7:8 für die Gäste. Es dauerte eine Weile, bis Metz / Stiehler den Fünf-Satz-Sieg gegen Eidt / Hartung unter Dach und Fach hatten. Somit trennte man sich bei 33:33 Sätzen und 8:8 Punkten mit einem gerechten Unentschieden. 

Punkte: TTG Mücke II Doppel: Metz / Stiehler (2), Zimmer / Grün (0), Schwenzer / Metz (0) Einzel: A. Zimmer (2), S. Metz (1), C. Stiehler (1), O. Schwenzer (1), A. Grün (1), W. Metz (0) TV 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: