Großer Jubel bei der TTG Mücke III – 9:7 Heimerfolg Im Spiel der Herren 1. Kreisklasse Gr.

Herren 1. Kreisklasse Gr. 1 

TTG Mücke III : TTG Kirtorf-Ermenrod III  9:7

Die TTG Mücke III traf am vergangenen Samstag auf die TTG Kirtorf Ermenrod III. Die Gastgeber behielten bei diesem eng zugehenden Spiel beim 9:7 beide Punkte. Den Schlusspunkt unter den Mannschaftskampf setzte das Doppel Schlegel / Schlegel. Bemerkenswert war, dass die TTG Mücke III diese Partie mit 3 Ersatzspielern bestritt. Wie knapp der Sieg ausfiel, beweist auch das Satzverhältnis von 31:30. Los ging es mit den Doppeln. Schlegel / Schlegel verloren ihr Match gegen Fink / Scheibke mit 7:11, 10:12, 6:11. Ein hartes Stück Arbeit hatten nachfolgend Wendel / Völzing gegen Weiß / Wolf zu verrichten, bevor ihr Fünf-Satz-Sieg feststand. Bemerkenswert war der Verlauf des Entscheidungssatzes, der mit nur zwei Punkten Unterschied endete. Trotz des Verlustes der ersten beiden Sätze gewann Rocco Schlegel seine Partie gegen Jörg Jewert noch im Entscheidungssatz. Kurz musste er zittern, aber letztlich war Gerd Wendel beim 11:6, 4:11, 11:5, 11:6 gegen Peter Weiß doch überlegen. Recht deutlich war jedoch die 0:3-Pleite von Nadja Jensen gegen Lutz-Falko Chr. Scheibke. Lange umkämpft war das Spiel zwischen Luca Schlegel und Klaus-Dieter Fink, ehe sich der Gastspieler mit 3:2 durchsetzte. Der finale Durchgang endete hierbei im Übrigen mit nur zwei Bällen Vorsprung. Zwischenzeitlich konnte Eduard Noak zwar einen Satz gewinnen, verlor das Spiel gegen Bernhard Wolf aber trotzdem mit 1:3. Vor dem Spitzeneinzel stand der Mannschaftskampf dementsprechend 5:4. Rocco Schlegel besiegelte hingegen mit einem 3:1 gegen Peter Weiß einen Punkt für sein Team. Wenige Chancen hatte dagegen daraufhin Gerd Wendel beim 0:3 gegen seinen Kontrahenten Jörg Jewert. Das Einzel zwischen Nadja Jensen und Klaus-Dieter Fink endete dagegen mit einem umkämpften Fünf-Satz-Erfolg für die Gastgeberin. Vor dem Duell der beiden Vierer stand es somit 7:5. Trotz Blitzstart verlor Luca Schlegel sein Spiel gegen Lutz-Falko Chr. Scheibke letztlich mit 11:7, 5:11, 9:11, 4:11. Udo Völzing hatte nachfolgend gegen Bernhard Wolf bei seinem 0:3 keine Chance. Leider musste die TTG Kirtorf-Ermenrod III das folgende Einzel kampflos abgeben, der Punkt ging somit schnell an die TTG Mücke III. Beide Doppel holten nun am Ende eines langen Schlagabtausches im entscheidenden Schlussdoppel noch einmal alles aus sich heraus. Bevor die beiden Doppel final gegenübertraten, stand es 8:7 für die Gastgeber. Einen wichtigen Sieg holten Schlegel / Schlegel bei ihrem 3:1 gegen Weiß / Wolf. Damit war der 9. Punkt für die TTG Mücke III im Kasten. 

Punkte: TTG Mücke III Doppel: Schlegel / Schlegel (1), Wendel / Völzing (1), Jensen / Noak (1) 

Einzel: R. Schlegel (2), G. Wendel (1), N. Jensen (1), L. Schlegel (0), U. Völzing (1), E. Noak (1)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: